Sie sind nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Serverstatus

Voten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Terra-Novo.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »xZoDi4CkiLLeRx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Leipzig

Minecraft:

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 28 856

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 14:53

Ach ja, der Singleplayer...

Wie findet ihr das?

Insgesamt 12 Stimmen

58%

Eher nicht mein Fall... (7)

25%

Super Gut! (3)

17%

Verbesserungswürdig (2)

Wer kennt es nicht... zumindest jeder, der sich Minecraft relativ frühzeitig gekauft hat, der hat wie viele andere bestimmt schon im Singleplayer ziemlich viel Spaß gehabt, indem er sich nahezu riesige Berghütten oder gewaltige Festungen gebaut hat? Mir ist zu gut bekannt, wenn man auf der Insel Terra-Novo erstmal gestrandet ist, kommt ohne weiteres auch nicht von ihr runter. Und wer vermisst es auf Terra manchmal nicht, so etwas zu bauen, zwischen den kleinen 16x16 Towny-GSe und der Superflachen Gs-Welt? :D


Dies sollte meine Einleitung sein, wenn man überlegt, dann ist es doch sehr gut möglich Terra mit dem Singleplayer zu vereinen... oder?


Ich stelle mir da folgendes vor...
Ein weiteres Warptor am Spawn, durch das man in eine Art... weitere Gs-Welt kommt. Aber in eine Gs-Welt, in der man aber nicht ohne weiteres bauen kann. Dafür müsste man sich ...sagen wir eine Eisenschaufel kaufen (2000-3000t), zum Beispiel bei einem Dorfbewohner am Spawn. Mit dieser, kann man dann sein Grundstück abstecken. Nicht jedoch nur die Eckpunkte, sondern die gesammten Linien. Wenn die Schaufel kaputt ist, muss man sich eine neue Kaufen, so kommt gleichzeitig Geld vom Server und die Welt nützt so auch gleichzeitig dem Serverteam etwas. Auf den Abgesteckten Grundstücken, hat nur der Besitzer die Rechte, dieser kann aber auch für 500t einen anderen Bewohner hinzufügen. Nun kann die Welt natürlich um lags zu vermeiden nicht unendlich groß sein... Es ist ja auch nicht toll, wenn rund um einen gegrieft wird, jedoch wird so etwas nicht komplett zu vermeiden sein, Spielerfallen sind hier natürlich auch verboten. Man will auch nicht, dass die Welt gnadenlos zerbuddelt wird, also könnte man eine art weiteres Warptor am Spawn dieser Welt errichten um in eine externe Sammelwelt zu gelangen. So wäre es für den Spieler möglich das Singleplayer-Feeling zu erhalten, aber trotzdem mit anderen Leuten interagieren zu können. Jeder spiele habe auch das Recht auf seinem Grundstück ein Nether-Portal zu errichten, man landet ja immernoch im selben Nether. Eine Idee wäre noch, Fly nicht zu erlauben, da man somit einen großen Vorteil den anderen Spielern gegenüber hätte, und man ja im Singleplayer normalerweise auch kein Fly hat.


An sich ist das ganze doch eine super Idee, Ich bin sicher viele würden auch gern in einer natürlich generierten Welt bauen, die nicht am nächsten tag resetet wird.


Bei Rückfragen, einfach unter diese Nachicht schreiben.


Ps: Liebes Team, ich verstehe, wenn dies nicht umsetzbar ist, da das ganze ja auch gewisse Risiken birgt.


Viele Grüße an euch alle und ein frohes Jahr 2016 wünscht euch euer ZoDi! :thumbsup:

Dodofy

Bewohner

Beiträge: 85

Minecraft:

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 70 908

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:12

Gibt es dafür nicht die Projektwelt?
Selena Gomez

  • »xZoDi4CkiLLeRx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Leipzig

Minecraft:

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 28 856

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:14

Ja schon, aber...

Die Projektwelt, ist erstens auch Flach und im Kreativmodus glaube ich, es geht ja um das Überlebensmodus Feeling :D


Trotzdem danke Dodo. :D

Dodofy

Bewohner

Beiträge: 85

Minecraft:

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 70 908

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:16

Nope, die ist im Überlebungs-modi
Selena Gomez

  • »xZoDi4CkiLLeRx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Leipzig

Minecraft:

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 28 856

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:17

Ok...

ja, trotzdem nicht das gleiche :D

Eine weitere Idee, wäre den Modus auf "Schwer" zu stellen, ist ja sonst viel zu Lahm und auch langweilig :D

Dodofy

Bewohner

Beiträge: 85

Minecraft:

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 70 908

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:20

Schwer= Mehr mobs

Viele Spieler= Noch mehr Mobs -> hat zur folge, dass der Server laggt^^
Selena Gomez

  • »xZoDi4CkiLLeRx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Leipzig

Minecraft:

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 28 856

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:21

Guter Punkt!

Das hab ich nicht durchdacht, vielen dank für diese weiter Einschätzung :)

Gruß Zodi

Dodofy

Bewohner

Beiträge: 85

Minecraft:

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 70 908

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:23

würden auch 2 Neue welten hinzugefügt, so wie du es beschrieben hast, werden diese auch Mehr Kapazität ziehen.

An sich eine gute Idee, aber schlecht umsetzbar denke ich ;D
Selena Gomez

  • »xZoDi4CkiLLeRx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Leipzig

Minecraft:

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 28 856

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:24

Das macht mir auch zu schaffen, wäre auf jeden fall cool.

Beiträge: 211

Wohnort: Deutschland

Minecraft:

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 175 088

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 16:42

Aus meiner Sicht kann man das auch in der Towny machen. Du musst halt nur was mehr Geld haben als 3k um ein GS zu kaufen. Als Beispiele werfe ich hier mal die Stadtnamen Tortuga, Rockfort oder Trion in den Raum-einfach nicht endlos Häuser aneinanderkloppen und bis zum geht nicht mehr alles vollbauen. Zum ,,Überlebensfeeling": Habe ich, um ehrlich zu sein in Minecraft nicht. Wenn ich das haben möchte so greife ich zu anderen Spielen...ist jedenfalls bei mir so.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackSolution_« (1. Januar 2016, 13:11)


Beiträge: 927

Wohnort: Frankfurt a.M.

Minecraft:

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 809 161

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. Januar 2016, 04:11

Diese Idee ist wohl auf einem Server eher schlecht umsetzbar.

Wer entscheidet wie groß deine GS sind?
Wer entscheidet wo du sie setzt?
Wer entscheidet welcher von beiden Recht hat wenn zwei sich um ein Stück Land streiten?

Nebenbei hast du im Grunde alles was du dafür benötigst.
In der GS Welt kannst du bis zu 10 GS zu einem Großen machen und hast eine riesige Baufläche.
In der Towny-Welt kannst du genau das machen was du vorschlägst. Du kannst dir deine Stadt gründen wo du willst, kannst sie erweitern wohin du willst und kannst (fast) alles bauen was du willst ;)

Noch dazu kann ein Spieler der beispielsweise 500.000 Taler besitzt gleich die halbe Welt kaufen ;)

Mehr will ich dazu erstmal nicht sagen ;) aber trotzdem schön, das du dir Gedanken um neue Features machst!
Grüße
Wir leben in einer Welt, worin ein Narr viele Narren, aber ein weiser Mann nur wenige Weise macht! :whistling:

PrimusLimes

Schaufler

Beiträge: 274

Wohnort: Rockford

Minecraft:

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 280 247

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. Januar 2016, 12:42

Ja, die Towny bietet sowas ja: eine natürliche Welt, in welcher man bauen kann ... einfach ohne Mobs.

Zitat

Mit dieser, kann man dann sein Grundstück abstecken. Nicht jedoch nur die Eckpunkte, sondern die gesammten Linien.


Was meinst du damit? Dass man zum Beispiel bei x120y230 einen Block abbaut und dann an den Orten x120 -2500<y<2500 bauen kann? Ich würde das eine ziemlich merkwürdige Regelung finden.

Gruß
Primus

webereber

Ex-Teamler

Beiträge: 818

Wohnort: Baden-Württemberg

Minecraft:

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 308 872

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. Januar 2016, 13:40

Ich verstehe nicht, warum man auf einem Multiplayer-Server Singleplayer haben möchte.
Ist mir nicht ersichtlich, was da der Mehrwert sein soll.

  • »xZoDi4CkiLLeRx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Leipzig

Minecraft:

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 28 856

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. Januar 2016, 14:44

Ich danke euch für diese Einschätzung, eure Sorgen sind mir bekannt, und ich habe auch um ehrlich zu sein genau mit solch einer Antwort gerechnet. ;D

Trotzdem schön, dass mich so viele Antworten erreicht haben, das ist sehr schön.

Gruß Zodi

Ähnliche Themen